13/12/2017

Schönen Urlaub

Unsere Büros werden vom 23 Dezember 2017 bis 7 Januar 2018 geschlossen bleiben.
Die Wiedereröffnung ist am 8en Januar.

Wir wünschen euch ein frohes Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.

13/12/2017

Maison&Objet | Sigep

maison&objet Paris | Pav 7 - Stand B177

 sigep 2018 Rimini | Pav C2 - Stand 024

 

Die französische Messe, Maison&Objet, für Einrichtung und Design ist wieder da.

Wie immer, wird diese wichtige Veranstaltung, von 19 bis 23 Januar, stattfinden und wir werden dieses Jahr auch sehr gerne teilnehmen.

Gleichzeitig, und zwar von 20 bis 24 Januar, in Rimini, wird die 39en Ausgabe von Sigep, eine wichtige Rolle in der Welteisdiele und Konditorei, sein.

Diese beiden Messen sind sicher eine besondere Möglichkeit für Metalmobil um die neuen Sitzungen von Marc Sadler, seine Erweiterung von der Familie Nassau und die Neuigkeit "Cuba" vorzustellen.

15/11/2017

PHOTOGALLERY

Metalmobil & Marc Sadler @ Basic Collection Tel Aviv

On November 9th -10th  2017, Metalmobil and Marc Sadler met thirty students from the Shenkar Design University and the architects of the main israeli firms in the background of Basic Collection showroom.

During the meeting with the architects Marc Sadler took a speech about his career entitled “design is everywhere”.

During the meeting with the students Sadler talked about "Future Shapes, future materials for future consumers" and worked together with them in the intent of designing some innovative seats, with highly satisfying outcomes for both sides.

 

Watch the video of the event

09/11/2017

German Design Award 2018

for Nassau - Marc Sadler, Myra 653 - Emilio Nanni and Uni-Ka 601 M

German Design Council awards 3 Metalmobil products with one of the most important German and European design prizes:

UNI-KA 601M - Winner - category Furniture

Nassau - design Marc Sadler - Winner - category Furniture

Myra 653 - design Emilio Nanni - Special Mention - category Furniture

Alessandro Gabellini, Metalmobil Commercial Director comments: "These three products have all been awarded of a design prize.

A further award - like the German Design Award - is very gratifying for us and does inspire us in our everyday choices. Good design is inside our DNA". 

12/10/2017

Love Design 2017

07/04/2017

Reddot Design Award 2017

Myra 653, Emilio Nanni hat gewonnen.

Der Sessel Myra 653 design Emilio Nanni in der Version mit lackiertem Edelstahl wurde mit dem berühmten Preis Red Dot Award 2017 in der Kategorie Product Design ausgezeichnet. Diese wichtige internationale Anerkennung ist vor allem für Produkte gedacht, die durch die Exzellenz ihres Designs hervorstechen.


„Wir sind erfreut und fühlen uns geehrt, dass unsere Produkte mit dem begehrten Red Dot Award für die hohe Qualität des Designs ausgezeichnet wurden“, sagt Alessandro Gabellini, Handels- und Marketingvorstand von Metalmobil. „Wir sehen diese Auszeichnung als Bestätigung der Vereinigung von Designsprache und Unternehmensgeist und als eine nationale und internationale Anerkennung.“

04/04/2017

Die neue seite von Metalmobil

Salone del Mobile 2017

Nach seinem sechzigjährigen Jubiläum im Jahr 2016 präsentiert sich Metalmobil auf der mailändischen Möbelmesse „Salone del Mobile 2017“ in seiner neuen Gestalt. Die Neuentwicklung der Kommunikationsprozesse bringt einen strategischen Wachstumsprozess und eine Marktpositionierung mit sich, die sich an unserem wichtigsten Partner orientieren: dem Designer und Architekten. Das Ziel dieser neuen Entwicklungen des Unternehmens ist es, die Herausforderungen des internationalen Marktes anzunehmen und auf die neuen Ansprüche einer breiten und heterogenen Öffentlichkeit zu reagieren.

60 Jahre lang konnte Metalmobil sich seinen exzellenten Ruf erarbeiten. Er ruht auf den handwerklichen Produkten, die durch ein Zusammenspiel von Industrie, Forschung und Design entstehen, genauso wie auf dem System an Beratern und Lieferanten, die auf die hohe Qualität achten während sie unseren Kunden Vertrauen in ein naturbelassenes, handwerkliches Produkt vermitteln. Metalmobil war immer schon ein auf die Zukunft ausgerichtetes Unternehmen, in dem sich Innovation und Tradition vermischen und die historischen Wurzeln den Erneuerungsprozess nicht bremsen, sondern als sein Antrieb dienen.

Mit dem Aufbau seines neuen Image hat das Unternehmen den Graphik-Designer Leonardo Sonnoli betraut, der gemeinsam mit dem berühmten Design-Fotografen Massimo Gardone die drei Stuhl- Kollektionen auf dem Salone 2017 vollkommen neuartig präsentiert. Die Kollektion wurde in eine Welt der Formen und Materialien eingebettet, die an die Architektur und die Umweltplanung erinnern, der Kontext, in dem einem Stuhl Leben eingehaucht wird.

Der Architekt Gianni Filindeu, der verschiedene Kunst- und
Designausstellungen kuriert und organisiert, hat den Stand der Messe
ausgehend von diesen konzeptuellen Impulsen und dieser Vision
geplant. Als Inspiration dient eine urbane Landschaft, ein Zentrum, das mit den Produkten von Metalmobil belebt wird. Die Krönung der großen Piazza sind die Neuheiten der Kollektion Dalton von Giulio Iacchetti oder der Stuhl Nassau von Marc Sadler in der neuen, gepolsterten Version.

Das Unternehmen floriert wirtschaftlich und will deswegen nicht nur in neue Kommunikationsprozesse und Brand Identity investieren, sondern in alle Produktionsprozesse, von der Zusammenarbeit mit international bekannten Top-Designern zur Partnerschaft mit neuen Lieferanten von Rohmaterialien und Halbfabrikaten, die aufgrund ihrer Qualität ausgewählt werden.

Der moderne und topaktuelle Look des Unternehmens wird auf dem „Salone del Mobile 2017“ vorgestellt, aber das ist erst der Anfang des Neuerfindungsprozesses im Laufe der nächsten Monate.

21/03/2017

PHOTOGALLERY

Combination Dubai

Am 15. März fand im Showroom unseres Verkäufers Ritmo Furniture Trading in Dubai ein Workshop mit dem vielfach ausgezeichneten Designer Marc Sadler statt, mit Beteiligung von Architekturstudenten der Universität Adschman und lokalen Architekten und Designern.

Während des ersten Teiles des Workshops am Vormittag haben sich die Studenten unter der Leitung von Marc Sadler näher mit dem Thema beschäftigt.

„Stühle und Sessel von der Planung bis zum fertigen Produkt, Kombination der diversen Ansprüche des Gebiets: Optimierung der produktiven Ressourcen, Achtung der verschiedenen internationalen Trends, Preisanpassung auf die jeweiligen Märkte, ethische Planung in Bezug auf den Umweltschutz.“

Der zweiten Teil des Workshops war den Designern gewidmet, die den Teilnehmern die doppelte Einheit Design und Unternehmen näher brachten.

„Design und Unternehmen, Methoden und Instrumente eines Dialogs.“

schau das Video

02/03/2017

iF DESIGN AWARD 2017

Nassau, Marc Sadler hat gewonnen.

Metalmobil ist einer der Gewinner des diesjährigen iF DESIGN AWARD, ein weltberühmter Designpreis. Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD als Qualitätsanspruch für außergewöhnliches Design anerkannt.
Das iF-Label ist weltweit bekannt für herausragende Designleistungen und der iF DESIGN AWARD ist einer der begehrtesten Designpreise der Welt.
Jedes Jahr organisiert Deutschlands älteste unabhängige Designorganisation, die Hannoveraner iF International Forum Design GmbH, diesen wichtigen Wettbewerb: den iF DESIGN AWARD.

Das Siegerprodukt Nassau, entworfen von Marc Sadler, hat in der Kategorie Produkte für den öffentlichen und privaten Gebrauch gewonnen.
Nassau hat über die 58-köpfige Jury gewonnen, die sich aus unabhängigen Experten aus aller Welt zusammensetzt, für sein Design, seine große Farbauswahl und für seine robuste und dennoch leichte Struktur.
 
Die Konkurrenz war intensiv: Über 5.500 Einreichungen wurden aus 59 Ländern eingereicht, die alle hofften, dieses prestigeträchtige Qualitätssiegel zu erhalten.
 
Wir warten nun auf die Preisverleihung am 10. März, in der die 75 Siegerprojekte in großem Stil auf der Bühne der BMW Welt in München geehrt werden.
Metalmobil ist stolz darauf, teilzunehmen und diese wichtige Auszeichnung zu erhalten, die Nassau und seinem Designer Marc Sadler gewidmet ist.

> iF DESIGN AWARD

01/03/2017

Salone del Mobile 2017

Halle.10 stand E10

16/02/2017

Stockholm Furniture Fair 17

mit Svea Contract Furniture

Anlässlich der 64. Ausgabe der Stockholm Furniture & Light Fair, Metalmobil auf dem Stand des lokalen Händler Svea Contract Furniture präsentiert eine breite Auswahl seiner bekanntesten Produkte von Uni und Uni-Ka in den neuen gepolsterten Versionen mit Stoff bespannt bis den einfachen und eleganten Linien der neuesten Kollektionen Myra, Ring und Nomad.

22/12/2016

Sigep 2017, Rimini

Pavillon C7, Stand 012

Sigep - Messe in Rimini von 21. bis 25 Januar 2017. Pavillon C7, Stand 012

19/12/2016

Maison&Objet, Paris

Pavillon 5B - Messestand C48

Maison&Objet Paris, von 20. bis 24. Januar 2017 - Pavillon 5B - Messestand C48

Web site

 

24/10/2016

"let's have a seat"

Beirut - Libanon

Am 20. Oktober fand an der Universität Balamand-ALBA in Beirut die Veranstaltung “let’s have a seat!” statt.
Der Workshop wurde von der Universität in Zusammenarbeit mit dem italienischen Institut für Kultur organisiert. Auf Betreiben des lokalen Händlers Chairs Gallery hat der internationale Designer Marc Sadler ein Projekt ins Leben gerufen, in dessen Mittelpunkt der Stuhl steht und das speziell auf die Geschichte des ikonischen Armlehnstuhls Maré von Metalmobil eingeht. Der Art Director des Unternehmens, Guido Benedetti, führte aus, wie dieses Projekt zuerst innerhalb des Unternehmens entwickelt und dann dem Markt und dem Händlernetz vermittelt wurde.

Sadler hat die Grundlagen für den Entwurf eines spezifischen Projektes gelegt und dann die Studierenden damit gebrieft. Alle Studierenden wurden gebeten, ein Projekt über das Thema „Public Seating: Vision of the Future“ auszuarbeiten. Sie sollten einen Stuhl entwerfen, der für die öffentlichen Räume der Zukunft gedacht ist, unter Rücksichtnahme auf jene Qualitätsstandards, die die Exzellenz des italienischen Designs in der Welt einzigartig machen und mit einem klaren Zeichen von Originalität und Funktionalität.
Die Studierenden wurden dazu aufgerufen, technische Aspekte und das Design des Stuhls eingehend zu behandeln, indem sie die Zukunft von öffentlichen Räumen andenken.

Am Ende der vier Arbeitsstunden hat Sadler mit der Unterstützung von Benedetti, Alessandro Gabellini, dem Vertriebsleiter von Metalmobil, George Chalhoub, dem Besitzer von Chairs Gallery und natürlich dem Professor für Design der Universität, Vrouyr Joubanian, die Arbeiten der Klasse beurteilt und einen Gewinner ausgesucht: Alix Lenoir mit seinem Projekt „Portable Comfort“: ein zusammenklappbarer Stuhl, den man wie eine Tasche tragen kann. Er wurde für die Vollständigkeit und Gegenständlichkeit der Präsentation und seiner guten Interpretation der Aufgabe ausgezeichnet. Sein smartes Produkt passt sich an den schnelllebigen Lebensstil der Zukunft an, bietet einen Moment der Entspannung und Teilnahme an jedem Ort, und jeder Ort wird somit zum öffentlichen Raum.

Es war eine lehrreiche Erfahrung für diese Klasse an Designstudenten, die in ihrem akademischen Umfeld die Erfahrung und die Prozesse der Arbeitswelt erlebt haben. Sie konnten einen großen Designer kennenlernen, dessen Arbeit weltweit gepriesen wird und der nicht nur für seine Originalität und ästhetische Qualität bekannt ist, sondern auch für die Aufmerksamkeit, die er der Funktionalität schenkt und die ihn seit jeher auszeichnet.
Auch für Metalmobil war der Besuch der Universität von großem Wert, da der Austausch mit den jungen Designern von morgen reich an Impulsen, Visionen und Kreativität war.

Am Abend geht die Veranstaltung in der großen Aula der Universität weiter. Nach der Präsentation des Unternehmens und Marc Sadlers vor der Gemeinschaft der lokalen Architekten und Innendesigner fand die Einweihung des „Shop in Shop“ neben der Ausstellung eines jungen libanesischen Malers statt, was die vielen Besucher in eine Atmosphäre aus Design, Kunst und Kultur eintauchen ließ.
Der Ausstellungs-Corner „Shop in Shop“ von Metalmobil sprach von der Essenz der Marke und der Originalität ihres Designs. Er ist aktuellen Kollektionen gewidmet, von den Polsterungen über Außensessel zu den Bestsellern der Marke. Die Auswahl ist vorbestimmt, aber modular und vielseitig und anpassungsfähig für neue Produkte. Der Corner bietet eine Plattform, die das Design Metalmobil hervorheben kann, seine auszeichnende Signatur, die von klarer Neutralität, Dynamik, Essenz, Komfort und Qualitäts spricht. Während der Einweihung war der Ausstellungs-Corner in der Universität, nun kann er bei Chairs Gallery besichtigt werden, wo die Entwickler oder Klienten die Kollektionen von Metalmobil entdecken und mit der Hand angreifen können.

Der Morgen-Workshop mit den Studierenden und der Abend mit den lokalen Architekten waren Momente des Bewusstseins, der Reflexion und der Konfrontation mit 3 Gesprächspartnern des Sektors: der Universität, der Welt des Designs und den Unternehmen. Sie ermöglichten die Analyse der verschiedenen Aspekte, die die Planung und die Produktion eines Objekts charakterisieren. Dadurch konnten Studierende ihre professionellen Zukunftsaussichten in der Arbeitswelt kennenlernen, und Unternehmen neue Ideen für Produktreihen und Entwicklung mitnehmen. Ein voller Erfolg!

MANIFESTO

26/09/2016

Augmented reality

Laden Sie die App

Ansicht in 3D-Produkt und seine Konfigurationen mit unterschiedlichen Ausführungen, klicken Sie auf den 3D-Viewer-Taste auf der Produktseite oder laden Sie die App um die Räumlichkeiten zu sehen.
Laden Sie die App SAYDUCK aus dem Store APPLE oder GOOGLE PLAY

05/09/2016

Orgatec 2016

HALL 10.2 - BOOTH J030

17/05/2016

Unsere Videos

auf Youtube und Vimeo

Sehen Sie sich unsere Videos auf den Kanälen Youtube und Vimeo an

12/04/2016

Maré

Marc Sadler

25/02/2016

Fotogallerie

Ziel erreicht

Am Ende der 7. Ausgabe von Love Design am vergangenen 17. Februar gab das Komitee aus der Lombardei der AIRC (Associazione Italiana per la Ricerca sul Cancro, deutsch Italienische Gesellschaft für Krebsforschung) gemeinsam mit der ADI (Associazione per il Disegno Industriale, deutsch Gesellschaft für Industriedesign) die Ergebnisse der Initiative bekannt. 61 teilnehmende Unternehmen, darunter auch Metalmobil, die ihre Produkte zur Verfügung gestellt haben, 47 Partner, 200 Volounteers und über 15.000 Besucher, die diese Ausstellung und Veranstaltung in der Fabbrica del Vapore in Mailand lebendig gemacht haben. Eine Vielzahl an Personen mit nur einem einzigen großen Ziel: Die Heilungschancen einer Krebserkrankung zu verbessern. Mit den gesammelten finanziellen Mitteln wird AIRC drei Stipendien mit einer Dauer von drei Jahren finanzieren: Ein ausreichender Zeitraum, um die Grundlagen der Krebsforschung zu erlernen, neuen Ideen Raum zu geben und in drei hervorragenden Labors Forschungsprojekte zu entwickeln. Unsere Glückwünsche gehen also an die drei herausragenden jungen Gewinnerinnen: Silvia Biagini (27 Jahre), Erica Raspelli (30 Jahre) und Sara Rezzola (28 Jahre).

Metalmobil ist stolz darauf, aktiver Bestandteil von Love Design zu sein und zum Erfolg dieser Ausgabe beigetragen zu haben.

 Love Design® 

 

 

29/01/2016

Fotogallerie

Stockholm Furniture Fair

9. bis 13. Februar 2016

Stand A38:19

20/01/2016

Lade unsere App herunter!

Im App-Store und auf Google Play

Lade die App von Metalmobil auf dein Smartphone oder Tablet herunter! Sie ist im App-Store und auf Google Play zu finden.

14/01/2016

Fotogallerie

Sigep 2016, Rimini

Sigep - Messe in Rimini von 23. bis 27 Januar 2016. Pavillon C7, Stand 012

11/01/2016

Fotogallerie

Maison&Objet

Maison&Objet Paris, von 22. bis 26. Januar 2016 - Pavillon 5B - Messestand K48

Website

 

25/11/2015

Omologazione Classe 1-IM

Imbottiti con tessuto Skill

Die mit dem Stoff Skill gepolsterten Produkte sind gemäß der Klasse 1-IM genehmigt. Die nachstehenden Modelle können auf Anfrage und bei Bestellung mit einer Bestätigung der Genehmigung versehen werden.

Abaco, Abaco+, Agatha, Aqua, Boom, Caddy, Cin Cin, Click, Dado, Dandy, Duo, Giano, Giano+, Grasso, Ibis (mit Kissen), Kicca, Kyk, Kontea, Lola, Luna, Madame, Marè (mit gepolsterter Sitzfläche), Marka, New Orleans, Nick, Play, Pub, Punto, Sharing, Smilzo, Space, Talia, To-kyo, Twin, Virgola, Zelda.

11/11/2015

Taubengrau

Gestell und Sitzschale in derselben Farbe

Maré, Bikini, Flint, Uni, Uni-Ka, Echo und Ibis sind auch mit einem in Taubengau lackierten Gestell in Kombination mit der Sitzschale in Taubengrau erhältlich. So entsteht ein außergewöhnliches einfarbiges Ergebnis.
Die Farbe Taubengrau, neutral und elegant in ihrer einfachen Raffiniertheit, entpuppt sich als eine ideale Wahl für den Contract-Bereich, da sie sich perfekt in Räume mit warmen Farbtönen wie Mokka und Marsala einfügt, aber auch zu hellen Räumen, in denen Weiß und Elfenbein vorherrschen, passt.

27/10/2015

Marsala

Neue Farbe für Uni und Uni-ka

Marsala wurde von Pantone zur Farbe des Jahres gewählt und ist eine raffinierte Nuance mit einem starken und eleganten Farbton. Sie gilt in der Mode, im Industriedesign und bei Einrichtungsgegenständen als Trendfarbe. Nun sind auch die Sitzschalen aus Polypropylen der Kollektionen Uni und Uni-ka in dieser Farbe erhältlich.

12/10/2015

Neuer Polster

Ibis und Echo noch komfortabler

Datenblatt anzeigen

12/10/2015

Uni 577

Das neue Mitglied der Produktfamilie Uni

Neues Gestell mit 4 runden Holzbeinen

07/09/2015

Gelato World Tour

4. bis 6. September 2015, Tokyo

Uni bei der Gelato World Tour in Tokyo! Von 4. bis 6. September macht die Tour, bei der das handgefertigte Eis gefeiert wird, im wunderbaren Komazawa Olympic Park in Japan halt.

20/07/2015

Gelb

Die Farbe des Sommers für Uni

Eine neue Farbe für die Sitzfläche der Stühle Uni, ideal für den Außenbereich im Sommer oder für trendige Lokale.

30/06/2015

Foodesignlab - ADI

Am 29. Juni 2015 in Mailand eröffnet

Am 29. Juni 2015 wurde das Food Design Lab am Standort der Gesellschaft für Industriedesign in Mailand (Associazione per il Disegno Industriale di Milano) eröffnet. Metalmobil hat mit den Hockern und Armehnstühlen Ibis, den Stühlen Uni und den Sofas Dado zur Gestaltung der Einrichtung mit großer szenischer Wirkung beigetragen.

11/06/2015

EXPO Milano

Mexiko entscheidet sich für die Kollektion Net von Metalmobil

Auf der Expo waren im Pavillon von Mexiko Stühle und Hocker der Kollektion Net zu sehen, die viele Besucher freundlich empfingen.

18/03/2015

Salone del Mobile Mailand

Pavillon 10, Stand E10

Während des Salone del Mobile präsentiert Metalmobil die neuen Kollektionen, die in Zusammenarbeit mit international anerkannten Spitzendesignern gefertigt wurden. Entdecken Sie Bikini und Flint (Marc Sadler), Play (Radice Orlandini Design Studio) und Urbino (Roberto Giacomucci). Wir erwarten Sie im Pavillon 10, Stand E10.

Im Rahmen der Veranstaltung Fuorisalone zeigt Metalmobil in der Boutique Baldinini Trend (Piazza San Babila 1/3) FLINT, den neuen, von Marc Sadler entworfenen Stuhl.

18/03/2015

Fuorisalone

Piazza San Babila 1/3

Im Rahmen der Veranstaltung Fuorisalone zeigt Metalmobil in der Boutique Baldinini Trend (Piazza San Babila 1/3) FLINT, den neuen, von Marc Sadler entworfenen Stuhl.

1

Host 2015

Pavillon 10, Stand F85, G86

Alle Fotos ansehen

1

LOVE DESIGN®

Metalmobil unterstützt die Forschung

Love Design®  das von der AIRC (Associazione Italiana per la Ricerca sul Cancro, deutsch Italienische Gesellschaft für Krebsforschung) in Zusammenarbeit mit der ADI (Associazione per il Disegno Industriale, deutsch Gesellschaft für Industriedesign) organisierte Design-Treffen, das alle zwei Jahre stattfindet.

Love Design® verwandelt Produkte, die von Unternehmen großzügigerweise gespendet wurden, zu Ressourcen, die der Krebsforschung gewidmet werden. Die Verbindung zwischen den Unternehmen und der Öffentlichkeit ist nicht mehr wegzudenken und erfolgreich im Bereitstellen neuer Ressourcen für die italienische Krebsforschung. Die Initiative, die 2003 unter dem Namen „Design unterstützt Forschung“ entstand, stellt einen anderen Blickwinkel auf die Solidarität dar - konkrete Unterstützung der besten Design-Marken und der Besucher für die Sammlung von finanziellen Mitteln zu Gunsten der italienischen Krebsforschung.

Weltweit bekannte Firmen stellen ausgewählte Artikel für den Wohn- und den Contract-Bereich, Designer-Schmuck sowie prämierte Artikel in verschiedenen Ausgaben mit dem prestigeträchtigen Compasso d‘Oro (goldener Zirkel) zur Verfügung. Auch architektonische Lampen, Stühle sowie Polstersessel großartiger Designer werden zur Verfügung gestellt.