Designerin und Innenarchitektin seit den 70er-Jahren

Sie hat unzählige Auszeichnungen erhalten, darunter sechs Auswahlen des ADI Design Index, sechs Ehrenerwähnungen im Rahmen des Compasso d‘Oro und viermal den Preis Design Plus. Sie hat Projekte in sehr unterschiedlichen Bereichen entwickelt, zum Beispiel für renommierte Unternehmen wie Teuco Guzzini, Effegibi, Foppapedretti, Fantini Rubinetterie, Poltrona Frau, Provex Industrie, Falper, Valpra, Fratelli Guzzini, Metalmobil, Fornara e Maulini, Luceplan, Rapsel, Viasat, Italaquae, Scarabeo, San Lorenzo, Domo.
Sie hat ihre Tätigkeit als Art Director für das Unternehmen Effegibi mit ihrer Arbeit als Designerin und Innenarchitektin im Bereich Projektplanung verbunden. Sie ist und war Kuratorin verschiedener kultureller Veranstaltungen und Beraterin für Messen, Showmasterin und Gast in Fernsehübertragungen zum Thema Design, Mitglied und Präsident von Jurys in unzähligen Design-Wettbewerben sowie Dozentin an Universitäten und Design-Schulen.
Sie ist seit 1979 Mitglied der ADI (Associazione per il Disegno Industriale, deutsch Gesellschaft für Industriedesign), Mitglied von Beda, seit 2004 Mitglied des Kommittees Comitato Direttivo Nazionale ADI und seit 2014 sogar Vizepräsidentin. Zudem ist sie Mitglied des Komitees Comitato di Indirizzo del Premo dei Premi per l‘Innovazione und vertritt dabei die ADI. Weiters war sie Teil des ersten Consiglio Italiano del Design (Italienischer Design-Rat).

Talocci Design

Für Metalmobil geplante Kollektionen: