Metalmobil

Metalmobil entsteht 1956 mit der Kreation einer italienischen Design-Ikone, dem Armlehnstuhl 001 aus Stahl und geflochtenem Draht, der sich weltweit etabliert hat und bis heute nicht nur in einigen historischen Kaffeehäusern Venedigs und Roms, sondern auch in vielen exklusiven Lokalen in zahlreichen Ländern anzutreffen ist.

Heute gilt Metalmobil dank einer umfangreichen Auswahl an Lösungen für den Contract-Bereich sowie für den Food & Beverage-Bereich als Vorreitermarke für die Einrichtung von Gemeinschaftsräumen im Innen- und Außenbereich. Die Sessel, Polstermöbel und Tische von Metalmobil dienen als Einrichtung in Hotel- und Fast-Food-Ketten, in Veranstaltungsstätten sowie in öffentlichen Räumen in Europa und auf der ganzen Welt.

Die Produkte von Metalmobil entstehen durch die Zusammenarbeit mit einigen der besten internationalen Designer wie Marc Sadler, Makio Hasuike und Giulio Iacchetti, die es dem Metalmobil-Katolog ermöglichen, durch eine aufmerksame Interpretation zeitgemäßen Geschmacks Lösungen für die Ansprüche eines immer sensibleren Marktes bereitzustellen.

Design, Komfort und Robustheit sind das Ergebnis des Zusammenspiels zwischen fortschrittlichen Technologien und italienischen Handwerksexperten, um die Vorteile der Industrietechnologie mit Detailgenauigkeit und einem hohen Maß an individueller Gestaltbarkeit zu vereinen.

Metalmobil ist eine Marke der IFI S.p.A (www.ifi.it), einem führenden italienischen Industriekonzern, Vorreiter bei innovativen Lösungen für Design und Technologie bei der Einrichtung von öffentlichen Räumen.